Sparring

Das Problem mit den Wettkampfregeln

Wir hatten vor einiger Zeit die selbe Thematik bereits intern diskutiert und sind letztlich zu einem ganz ähnlichem Ergebnis gekommen, ohne dieses je weiter ins Detail fortgeführt zu haben. Um so dankbarer sind wir nun für die Ausführung des Teams von „Thokk Research“. Ich habe den englischen Originalbeitrag ins deutsche übersetzt um diesen auch denjenigen zugänglich zu machen, die sich mit dem englischem schwer tun.

Schwertaufbau

Das Schwert

An dieser Stelle wollen wir uns mit dem Schwert an sich befassen. Denn auch hier tummelt sich zahlreiche Fachtermini, die regelmäßig im Training zur Anwendung kommen und Anfangs für einige Verwirrung sorgen.

doubleprellhauw

Die Häue

Lieber Leser, nun wirds sehr theoretisch. Ich könnte nun schreiben, man haue dem geneigten Opfer von oben den Schädel ein und hat einen Oberhau vollbracht. Holt man von unten aus, nennt man das Unterhau. Als Hau bezeichnet man letztlich die Bewegung der Schneide von A nach B. Im Idealfall trifft man wahrenddessen auf ein Hindernis und setzt seinem Leben ein Ende. So einfach könnte es sein.

ochs+pflug

Die Huten

Nachfolgend möchte ich für den Einsteiger unter euch die grundlegenden Huten nach Joachim Meyer näher beleuchten. Eine Hut kann man am ehesten mit einer Grundstellung gleichsetzen aus denen die Häue Ihren Anfang nehmen und gleichzeitig der Verteidigung dienen.